Versicherung

Samstag, 17. August 2013

Neuer Freizeitsport in Berlin: Protest-Hopping

Kreuz und quer - Initiativen überziehen Fluglärm-Opfer mit Einladungen und Demos Beinahe jede Woche Einladungen zu irgend einer Versammlung: Tegel schließen, Nachtflugverbot, Demos und BER im Mailpostfach. Wer da tatsächlich allen Einladungen folgt, kann eigentlich nur Hausfrau, Rentner oder Arbeitsloser, etc. sein. Ein neuer Freizeitsport "Protest-Hopping" oder ein "Geschäftsmodell" für Unternehmer, Rechtsanwälte, Copyshops und Druckereien? Da werden Tausende von Flyern hergestellt, natürlich mit Werbung und unters Volk gebracht, jeder Baum oder Telefonkasten am Straßenrand mit den Zetteln bestückt und Briefkästen vollgestopft. Ach ja, der Wahlkampf macht auch noch mit, die Reinickendorfer SPD verteilt fleißig Postkarten und Unterschriftenlisten "Tegel zumachen", da haben die Genossen wohl auch kein Vertrauen mehr zu Ihrem Chef Wowereit, dass Tegel auf jeden Fall geschlossen wird? Warum denn auch gemeinsam, wenn's auch anders geht? Wir leben eben in der "Individualistischen Gesellschaft" und das Chaos regiert, wie man an der Baustelle BER am besten ablesen kann. Und die Protestler machen nach, was ihnen vorgemacht wird: alles schön unorganisiert und unstrukturiert! Berlin und Brandenburg im Wahlkampf - und Protestfieber! Gibt es eigentlich noch ein paar Leute darunter, die ernsthaft und demokratisch zusammenstehen und organisiert die Sache angehen wollen? Warum denn auch gemeinsam, wenn's auch anders geht? Hier noch einige Termine, für alle dies mögen und nichts besseres Vorhaben : 24.08: Einladung zur Vollversammlung der Bürgerinitiative im Rathaus Spandau Informations- und Diskussionsveranstaltung "Flughafen Tegel" Mittwoch, 28. August 2013, 19:00-21:00 Uhr im Jüdischen Waisenhaus, Pankow 30.08. Große Demonstration "Tegel endlich schließen" am Kurt-Schuhmacher-Platz 01.09: Infotisch auf dem 14. Spandauer Altstadtfest 7.9.2013: DEMO VOR DEM BUNDESKANZLERAMT 14. und 15.09: Infotisch auf dem 44. Panke-Fest Fluglärm Stammtisch Reinickendorf jeweils monatlich am 1. Mittwoch im Monat im Restaurant Alberts am Kurt-Schuhmacher-Platz Und wer noch nicht genug hat, einfach mal googeln ... Angebote gibt es reichlich! Humor ist - wenn man trotzdem lacht! Man kennt sich ja! www.fluglaerm-reinickendorf.kdm13.de Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit!